Neue Funktionen in EasyFirma 3

Erlös-/Debitorenkonto pro Kunde möglich

In der Kundenverwaltung können Sie ein eigenes (Debitoren-)Konto zum Verbuchen der Umsatzerlöse hinterlegen. Dann werden die Umsätze nicht mehr auf die allgemeinen Umsatzerlöskonten gebucht, sondern auf das eigene Erlöskonto des Kunden.

Diese Funktion ist im Zusatzmodul Plus enthalten.

Erlöskonto beim Kunden hinterlegen
eigenes Umsatzkonto beim Kunden hinterlegen
Debitoren Konto beim Kunden
Debitoren Konto beim Kunden
Umsatzerlöse werden auf die Kundenkonten verbucht
die Umsatzerlöse werden auf die Kundenkonten verbucht

Ist kein Konto hinterlegt, wird wie gewohnt auf die Umsatzkonten gebucht.

Danach können Sie die Buchungen weiter via Datev oder BMD Schnittstelle zu Ihrem Steuerberater exportieren.

Erlöskonto pro Land

Wenn Sie in verschiedene Länder exportieren, ermöglicht Ihnen unser Rechnungsprogramm nun, für jedes Land ein spezifisches Erlöskonto festzulegen. Die Umsatzerlöse werden dann direkt auf das jeweilige Länderkonto übertragen, anstatt auf ein allgemeines Sammelkonto gebucht zu werden.

Um diese Einstellung vorzunehmen, navigieren Sie bitte zu den Einstellungen unter dem Menüpunkt „13. Einnahmen-Ausgaben“. Hier können Sie für jedes gewünschte Land ein separates Konto einrichten. Der Name des Kontos muss das jeweilige Land enthalten, zum Beispiel „Umsatzerlöse 0% Österreich (8011)“. Alle Umsatzerlöse aus Rechnungen, die nach Österreich gehen und mit 0% besteuert werden, werden dann automatisch auf Konto 8011 verbucht. Falls kein spezifisches Land definiert ist, wird das allgemeine oberste Konto verwendet.

Konfiguration der USt. Erlöskonten
Konfiguration der USt. Erlöskonten

Danach gehen Sie in die Ausgaben und sehen, dass die Erlöse jetzt pro Land auf das definierte Konto aufgeteilt gebucht werden.

Umsatzerlöskonto pro Land
Erlöskonto pro Land

Somit können Sie jetzt noch genauer bestimmen wohin Ihre Export Erlöse gebucht. werden. Sie können dies für innergemeinschaftliche Erlöse (EU) oder Erlöse ins andere Ausland (z.B. USA,…) extra einstellen.

Platzhalter für Skonto

Um einen Skonto in der Rechnung zu berechnen und ausweisen lassen, gibt es jetzt Platzhalter die Sie in die Texte des Dokuments einsetzen können. Setzen Sie diese Platzhalter in Ihren gewünschten Text ein.

Skonto 2%: [Summen.Skonto2!c2] Rest: [Summen.Skonto2Rest!c2]
Skonto 3%: [Summen.Skonto3!c2] Rest: [Summen.Skonto3Rest!c2]

Skonto 8%: [Summen.Skonto8!c2] Rest: [Summen.Skonto8Rest!c2]
Skonto 9%: [Summen.Skonto9!c2] Rest: [Summen.Skonto9Rest!c2]

Zahlungsziel:
2 Tage [Dokument.Skonto2Tage]
3 Tage [Dokument.Skonto3Tage]
4 Tage [Dokument.Skonto4Tage]

14 Tage [Dokument.Skonto14Tage]
21 Tage [Dokument.Skonto21Tage]

Skonto Platzhalter
Skonto Platzhalter

Umsatzsteuer Anpassung – USt. Anpassung

Diese Funktion finden Sie unter Produkte – USt. Anpassung. Damit können Sie ganz einfach den selektierten Produkten einen neuen Umsatzsteuersatz zuweisen. Sehr praktisch z.B. gerade jetzt für die Schweiz, wo die Mehrwertsteuer (=Umsatzsteuer) von 7,7 % auf 8,1% erhöht wird.

Mit der Option “Nettopreise anpassen” können Sie einstellen, dass die Nettopreise neu berechnet werden, damit die Bruttopreise gleich bleiben. Ohne diese Option bleiben die Nettopreise unverändert und die Bruttopreise erhöhen/vermindern sich durch den neuen USt. Satz.

Umsatzsteuer anpassen
Umsatzsteuer Anpassen Fenster

Option Menge/Rabatt auf 0

Mit dieser neuen Option Menge/Rabatt auf 0 können Sie festlegen, dass bei einer neuen Produktwahl die Felder Menge und Rabatt auf null/leer zurückgesetzt werden. Bisher war es so, dass die Menge und Rabatt stehen geblieben sind, was nicht in jedem Fall ideal war. Jetzt ist dies konfigurierbar.

Menge und Rabatt auf 0 setzten

Neue Serien E-Mail Funktion

In den Dokumenten gibt es eine neue (E-Mail 1:1) Funktion. Mit dieser können Sie pro selektiertem Dokument eine eigene E-Mail erstellen. Dann wird pro Dokument eine eigene E-Mail mit der beim Kunden hinterlegten E-Mail Adresse erstellt. Ideal für kleine Serienbriefe. Bitte beachten Sie, dass bei 5 gewählten Dokumenten 5 E-Mail Fenster aufgemacht werden. Daher bitte nicht mehr als max. 10 Dokumente gleichzeitig wählen.

Bisher war es nur möglich, dass alle gewählten Dokumente in eine einzige E-Mail verpackt wurden. Diese bisherige Funktion (E-Mail) bleibt natürlich erhalten.

neue Serien E-Mail Funktion

Kleinere Datenbank

Durch Verbesserung der Datenbank haben wir es geschafft die benötigten Speicherplatz zu verringern. So konnte bei uns selber die Datenbank von 802 MB auf 330 MB verkleinert werden. Die Ladezeit konnte von 20 Sekunden auf 10 Sekunden halbiert werden.

EasyFirma 2 vs EasyFirma 3 Datenbank
EasyFirma 2 vs EasyFirma 3 Datenbank

Anhänge in Datenbank

Ein EasyFirma 3 können Anhänge jetzt auch in der Datenbank gespeichert werden statt nur im Netzwerklaufwerk. Damit sind die Anhänge jetzt zentral verfügbar wenn mittels SQL Server gearbeitet wird.

Schnellere Geschwindigkeit

Durch Optimierung des Ladevorgangs konnten wir den Startvorgang in EasyFirma 3 erheblich beschleunigen. Das Programm fährt jetzt wesentlich schneller hoch.

Was kann EasyFirma 3 nicht mehr?

EasyFirma 3 ist nicht mehr mehrsprachig im Gegensatz zu EasyFirma 2, das auch in Englisch, Spanisch und Ungarisch lief.

Eine Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Blogbeiträge
FAQs
Sie haben weitere Fragen zu EasyFirma und der Funktionsweise? Dann schauen Sie in unserer umfassenden FAQ-Datenbank vorbei.
Zum Shop
Überzeugt? Besuchen Sie unseren Shop um direkt mit EasyFirma durchzustarten.