Tipp: Persönliche Anreden gestalten

Verwenden Sie persönliche Anreden statt allgemeiner Standardfloskeln in Ihren Schreiben wie Rechnungen, Angebote usw. Dies kommt bei Ihren Kunden besser an und drückt ein zusätzliches Gefühl von Wertschätzung aus. In Österreich ist es allgemein immer noch Usus den Titel in der Anrede anzugeben, sofern dieser bekannt ist. Vielleicht möchten Sie auch unterschiedliche Anreden für unterschiedliche Kunden verwenden.

Wir zeigen Ihnen wie Sie persönliche Anreden mit EasyFirma 2 gestalten können:

Gehen Sie zu den Einstellungen und weiters zu Punkt 11 – Optionen.

Scrollen Sie hier nun solange hinunter, bis Sie zum Punkt „Persönliche Anreden“ gelangen:

Im Feld steht zuerst der Text der Anrede angeführt, in obigem Beispiel also „Sehr geehrte“ für die Frau, „Sehr geehrter“ für den Mann und für sonstige Anreden „Sehr geehrte Damen und Herren“. Die sonstige Anrede wird nur verwendet, falls Sie nicht bereits eine alternative Anrede wie z.B. „Familie …“ definiert haben. 

In den Feldern für die Anrede Frau und Anrede Mann stehen nach dem Text Zahlen in Klammern. Diese dienen als Variable für den weiteren Aufbau der Anrede.

Wenn Sie mit der Maus über dieses Feld fahren, erscheint ein Beschreibungstext mit folgenden Variablen:

{0} – Anrede (Frau oder Mann)

{1} – Titel (z.B. Dr. oder Mag.)

{2} – Vorname

{3} – Nachname

{4} – Abteilung

{5} – Firma

Ausgangsbeispiel: Sehr geehrte {0} {1} {3},   Sehr geehrte Frau Mag. Müller

Weitere Beispiele:

  • Liebe {0} {3},  → Liebe Frau Müller
  • Guten Tag, {0} {1} {3}, → Guten Tag, Herr Dr. Müller
  • Wertes Team von {5}, → Wertes Team von Mustermann GmbH

Wichtig: Vergessen Sie nicht das Komma nach der Anrede. Bestätigen Sie die Änderung mit Speichern. Die Vorlage auf der rechten Seite aktualisiert sich sofort:

Sie können diese persönlichen Anreden auch im E-Mail verwenden. Mit einem Klick auf das Kästchen aktivieren Sie diese Option, sodass diese Anrede dann automatisch im Email-Text verwendet wird.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.